Zahnfleischentzündung

Nach unten

Zahnfleischentzündung

Beitrag  Gast am Mo März 23, 2009 8:57 pm

Zahnfleischentzündung (Gingivitis / Parodontitis)

Bei Zahnfleischentzündungen unterscheidet man die anfängliche
Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis). Diese Zahnfleischentzündung
ist reversibel, das heisst sie heilt nach einer sachkundigen Reinigung der
Zähne vollständig aus. Wird in diesem Stadium nichts unternommen, so
kann sich der Entzündungsprozess auf den Zahnhalteapparat ausdehnen,
es entsteht eine so genannte Parodontitis. Dies geht häufig einher mit Mundgeruch. Manche Tiere neigen auch zu vermehrtem Speicheln oder
zeigen Probleme beim Fressen, insbesondere von Trockenfutter.

Typische Symptome sind:
Probleme beim Zerbeissen von Nahrungsbissen, Probleme beim Kauen.
Schlechter Geruch aus dem Maul, intensive Rötung der Zahnfleisch- ränder,
meist starker Zahnsteinbefall, evtl. verfaulte Zähne.

Kennzeichen der Gingivitis ist im Frühstadium ein rötliche Verfärbung des
Zahnfleisches. Ist der Zahnhalteapparat im weiteren Verlauf angegriffen
(Parodontitis), führt dies mit der Zeit zu einer Lockerung der Zähne.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten