@ eisbärchen

Nach unten

@ eisbärchen

Beitrag  Christina am Fr Mai 29, 2009 12:07 pm

ich brauch Ratschläge
meine Wüstenrennmäuse 2 m 2 w waren beim vorbesitzer immer zusammen nie was passiert jetzt haben sie sich bei mir verpaart . kein wunder hier haben sie platz dazu
weist du was ich jetzt beachten muss?

_________________
http://tierfutter1.npage.de/
shops unter meine shops


avatar
Christina
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 750
Alter : 45
Ort : Ahlhorn
Anmeldedatum : 22.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Gast am Fr Mai 29, 2009 11:53 pm

also ich habe nicht gezüchtet hattte nu männchen bis jetzt aber ich hab hier ein buch da werd ich dir was raussschreiben.

die sind ab 7 bis 12 wochen geschlechtereif
die trage zeit ist 23-26tage kann aber auch bis 43 tage andauern trenn die männchen und die weibchen denn mäuse sindkurz nach der geburt wieder empfängnisbereit
gib deiner trächtigen maus bisschen mehr essen hat mehr hunger, mehlwürmer (weiß nicht ob du insekten verfütterst) jogurht und auch so ein kalkstein den es zu kaufen gibt nagen sie laut buch mehr an. paar tage vor der geburt baut sie ihr nest, also viel stoh reintun und auch toilettenpapier als nistmaterial wichtig "keine hamsterwatte" die können sich dadrin verknoten. die anderen lassen sie in ruhe ihr nest bauen und stören sie nicht.
wenn sie dann kommen und da sind wichtig lass das weibchen und die babys in ruhe weil wenn die mama unruihg wird kann es sein das sie die babys vernachlässigt und im schlimmsten fall frisst jetzt musst du dein waibchen mit mehlwürmer oder heimchen füttern sonst kann es auch sein das die mutter ihre babys frisst
die babys sind nackt und werden 21 - 30 tage gesäugt und hier steht das der vater bei der warmhaltung hilft weil sie ihr eigene körperwärme nicht halten können aber wenn du nicht noch mehr babys willst würde ich sie wirklich trennen.
tu den käfig sauber machen bevor die mutter anfängt ein nest zu kauen wenn die baby da sind auf keinen fall sauber machen nur grob außen rum aber das nest komplett in ruhe lassen und wichtig ist auch du kannst deiner maus nicht helfen. auch wenn die mutter die babys vernachlässigt kannst du sie nicth rausholen da weiß ich abe rnicht was man dann tun soll....

das ist jetzt das was so grob im buch steht, habe aber keine zucht erfahrung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Gast am Fr Mai 29, 2009 11:55 pm

wärend der geburt auf keinen fall die mutter stören es kann sein das sie die geburt unterbricht

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Gast am Sa Mai 30, 2009 9:26 am

prima...so kommen wir miteinander ins Gespräch. Ich finde das ganz spannend, Tiere zu beobachten und dann vielleicht sogar noch eine geburt. leider verstehe ich von Nagern NULL...aber ich verfolge die Gespräche und kann mir davon dann ein Bild machen. sunny

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Christina am Sa Mai 30, 2009 9:29 am

danke das hilft mir schon mal etwas weiter
dann werde ich mich mal überrraschenlassen
werde darüber berichten

_________________
http://tierfutter1.npage.de/
shops unter meine shops


avatar
Christina
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 750
Alter : 45
Ort : Ahlhorn
Anmeldedatum : 22.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Gast am Di Jun 02, 2009 4:12 pm

jo das wäre toll wnen du uns berichtest
immer wichtig kein stress die tierchen sind sehr stressempfindlich

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: @ eisbärchen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten