Russisch Blau

Nach unten

Russisch Blau

Beitrag  Gast am Do März 26, 2009 5:37 pm



Russisch Blau - eine wahre Lady unter den Katzen. Auch als "Erzengel-Katze" bekannt, wurde diese Rasse vor Jahrhunderten in Grossbritannien von Seeleuten eingeführt. Sie stammt wahrscheinlich aus der Gegend um Archangelsk in Nordwestrussland. Die vielleicht berühmteste Katze dieser Zucht ist die Vashka, die am Hofe des Zaren Nikolaus I von Russland einen Ehrenplatz einnahm. Im zweiten Weltkrieg war sie beinahe ausgestorben. Sie überlebten dank der Anstrengung eines einzigen Züchters.

Ursprünglich hatte die Russisch Blau einen gedrungenen Körper mit einem runden Kopf und orangefarbenen Augen. In den vierziger und fünfziger Jahren begannen Züchter mit der Einkreuzung von Siamesen, welche das Verdünnungs-Gen mit sich führten. Mit der Einführung siamesischer Gene in den beschränkten Genpool der Russisch Blau veränderten sich Körpertyp und Augenfarbe. Die Katze wurde länger und feinknochiger, und die Augen wurden grün.

Die Russisch Blau ist eine elegante, anmutige Katze. Ihr herausragenstes Merkmal ist das doppelte, silberblaue Fell, das man als besonders dick und dicht beschreiben kann. Der Haarschaft sollte blassblau sein, mit Silber-Tipping, so dass jedes Haar das Licht zurückwirft und das Fell so funkelt, dass man geblendet wird. Ihre lebhaften grünen Augen, die rund oder mandelförmig sind, stehen weit auseinander. Auch die Ohren sind weit voneinander und ziemlich tief an den Kopfseiten angesetzt. Der Kopf ist ein eckiger Keil mit sieben Flächen. Der Körper ist Schlank und elegant. Sie steht hoch auf den Beinen.

Eher zurückhaltend, scheu und schüchtern im Wesen passt diese liebenswerte Katze am besten in ruhige Haushalte. Dort führt sie ein zufriedenes Leben. Sie möchte feinfühlig behandelt werden. Die Russisch Blau zeigt Zuneigung und ist ihrem Menschen treu.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten