Meine Katzenstory die 2. Thadeus

Nach unten

Meine Katzenstory die 2. Thadeus

Beitrag  Gast am Mo März 23, 2009 11:04 pm

Nun musste ich mein Leben meistern ohne Arbeit, was gar nicht so einfach ist. Wir wohnten in einer Seniorenwohnanlage, was der Name schon sagt, alles Senioren. Ich sah so oft Rettungswagen, Leichenwagen und ich fand das ganz schrecklich.
Es war inzwischen Juni geworden und ich sehnte mich nach einem Tier mit dem ich den Tag teilen konnte.
Ich sprach von so einer grauen Katze, ich hatte solche mal unterwegs gesehen. Da machte mich mein Mann auf eine Anzeige aufmerksam und ich rief sofort da an. Am nächsten Tag, es war ein Sonnabend fuhren wir dahin und es war für mich gar keine Frage…der kleine Kater musste mit. Er war gut 12 Wochen alt und so war ich überglücklich. Er hatte von der Cattery den Namen „ Cane Lord von Howe“…wir haben ihn erneut getauft und hieß fortan bei uns Thadeus, nach der grauen Krake.

Ich ging die ersten Wochen kaum aus dem Haus, jedenfalls nicht länger als eine halbe Stunde.
Wir hatten große Freude an ihn. Er tröstete mich wenn ich weinte, das war unglaublich. Ich weinte zu der Zeit sehr oft, weil ich da nicht wohnen wollte.
Mir kam der Gedanke einen 2. Kater dazu zu kaufen und so surfte ich im Internet nach BKH,s und wurde fündig. Ich entdeckte einen kleinen Point. Ich nahm Kontakt auf und bekam einen Termin, an dem die Leute mir den Kleinen bringen wollten…das sollte ende Oktober 2006 sein.

Nun passierte es das wir eine andere Wohnung fanden und im September umzogen. Ich brachte für den Umzug Thadeus in eine Katzenpension. Da er nur in der Wohnung lebte war das auch keine Schwierigkeit. Er erkannte die Möbel sofort wieder und konnte jetzt auch viel besser toben. Nun dauert es nicht mehr lange und der kleine Spielkamerad zog bei uns ein.



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten