Eine gute Pflege ist die allerbeste Voraussetzung, eine Samtpfote bis ins hohe Alter gesund zu erhalten.

Nach unten

Eine gute Pflege ist die allerbeste Voraussetzung, eine Samtpfote bis ins hohe Alter gesund zu erhalten.

Beitrag  Christina am So März 15, 2009 9:24 pm

Jeden Tag:

- Futter und Wassernäpfe mit heißem Wasser auswaschen
- Auf veränderte Verhaltensweisen achten
- Katzentoilette frisch machen
- Beim Schmusen auf Veränderungen achten (z.B. kleine Verletzungen, Geschwüre)
- Zähne genau betrachten
- Langhaarkatzen bürsten oder kämmen
- Mit der Katze spielen

Einmal in der Woche:

- Schlaf und Liegeplätze absaugen und / oder entfusseln
- Kurzhaarkatzen bürsten oder kämmen
- Augen, Mundhöhle, Zähne, Ohren und Fell kontrollieren
- Malzpaste geben, damit Haarballen besser verdaut werden
- Kränklichen oder schwachen Tieren Vitaminpaste geben

Einmal im Monat:

- Je nach Einstreu Katzenstreu komplett erneuern
- Katze wiegen
- Neues Katzengras pflanzen oder Papyrus kaufen
- Bei Freilaufenden Katzen auf Zecken und Flöhe
Untersuchen einmal im Jahr:
- Gesundheit´s-Check und auffrischen der Impfungen beim Tierarzt durchführen
- Wurmkur durchführen, bei Freilaufenden Katzen 1/2 jährlich
avatar
Christina
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 750
Alter : 45
Ort : Ahlhorn
Anmeldedatum : 22.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten